Jugend stärken – 1000 Chancen

Die Wirtschaftsjunioren Deutschland (WJD) und das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) haben im Januar 2014 das gemeinsame Projekt „JUGEND STÄRKEN: 1000 Chancen“ gestartet. Ziel ist, das Netzwerk von WJD mit der bestehenden Netzwerkstruktur der Initiative „JUGEND STÄRKEN“ (www.jugend-staerken.de) zusammenzuführen und dadurch junge Menschen mit schlechteren Startchancen beim Übergang von der Schule in den Beruf zu unterstützen.Hierzu setzen die Wirtschaftsjunioren gemeinsam mit ihren Projektpartnern vor Ort diverse Projektbausteine um, die von der Unternehmensbesichtigung bis hin zum individuellen Coachingprogramm reichen. Mittelbar leisten die Wirtschaftsjunioren damit einen konkreten Beitrag zur Bekämpfung des Fachkräftemangels. Gleichzeitig nehmen sie ihre gesellschaftliche Verantwortung wahr, vermitteln ein positives Unternehmerbild und wirken darauf hin, bestehende Vorurteile gegenüber der Wirtschaft abzubauen Projektleiter ist Sandra Häusser www.1000-chancen.de

<< zurück zur Projektübersicht